Oktober 2018

Eine Pilgerreise mit dem Haus der Stille:

"Rückzug und Begegnung" - Auf den Spuren von Franz und Klara nach Assisi...

September 2018

"Zwei Jahre früher als geplant hat Maria Grentner mit Ende August 2018 die Leitung im Haus der Stille abgegeben. Die vergangenen Jahre der Übergabe auf verschiedenen Ebenen und der Ablösung der Gründergeneration waren nicht immer einfach und auch kräfteraubend. Mit viel Umsicht und vollem Einsatz und auch mit fachkundiger Begleitung hat Maria sieben Jahre lang diesen Übergangsprozess gestaltet. Motivierte MitarbeiterInnen im Haus und viele Freunde und Freundinnen, die in treuer Verbundenheit zum Haus der Stille stehen, haben sie darin gestärkt und unterstützt. Mit P. Sascha konnte ein neuer Seelsorger gefunden werden, der mit uns die Zukunft gestalten will. Weitere Menschen sind uns im Lauf der letzten zwei Jahre geschenkt worden, die auch bereit sind, Verantwortung zu übernehmen, das Haus der Stille in die Zukunft zu begleiten und auch die geistliche Kompetenz des Hauses zu stärken..."

(Homepage Haus der Stille)

Neues Leitungsteam des Hauses (vlnr: Hans Waltersdorfer, Klaus Stemmler, Marion Gröll, P. Sascha Heinze)

August 2018

Liebe Interessenten und Freunde,
das Refugium Bad Nauheim schließt zum 31.07.18 und siedelt mit seinem Anliegen um ins "Haus der Stille" bei Graz/A ... Es ist ein guter Ort zum Da-Sein, Mitleben und Auftanken, ob in der heilsamen Stille oder in der lebendigen Begegegnung:


www.haus-der-stille.at

 

Ab 01.08. werde ich in der Begleitung von Einzelgästen (als Personal-Coach / Geistlicher Begleiter) und im vielfältigen Kursangebot des Hauses (als Referent für erfahrungsorientierte Spirituelle Bildung) mitarbeiten.

 

Ich blicke dankbar zurück auf über 10 lebendige Jahre im Refugium Bad Nauheim. Ich nehme Abschied mit einem weinenden Auge: Es ist viel Gutes in den vielen Begegnungen und Begleitungen geschehen! Ich danke allen für die vertrauensvollen Wege, die wir miteinander gesucht, gefunden und begangen haben... Ich nehme Abschied mit einem lachenden Auge: Nach 25 Jahren als Gastreferent im Haus der Stille finde ich nunmehr eine neue vertraute Heimat und ich freue mich darauf, in der Hausgemeinschaft mit zu leben und mit zu wirken...

Download
Meine angedachten Schwerpunkte im Haus der Stille:
Neben der Mitarbeit im offenen Kursangebot des Hauses ist mir die Begleitung von Einzelgästen im Rahmen einer begleiteten Aus-Zeit ein Anliegen...
Das Refugium im Haus der Stille.pdf
Adobe Acrobat Dokument 900.3 KB

Meine Referententätigkeit in Deutschland werde ich weiterhin pflegen, insbesondere im Rahmen des offenen Kursangebotes der Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach bei Würzburg.

 

Ihnen und Euch alles Gute!

... und vielleicht auf ein Wiedersehen als Gast im Haus der Stille bei Graz

oder im Gästehaus der Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach.

Abschluss... und Aufbruch... Miteinander in das neue Jahr gehen... Jahreswechsel 2017/18 im Haus der Stille