Mobbing verursacht hohe betriebswirtschaftliche Kosten durch:

- deutliche Verschlechterung des Betriebsklimas

- ansteigen krankheitsbedingter Fehlzeiten

- Minderleistung der am Mobbing-Prozess direkt beteiligten Personen

  als auch der indirekt Mitbetroffenen

- innere Kündigung

- schlechtere Produktqualität / Arbeitsergebnisse

- eingeschränkte Einsatzmöglichkeiten der Mitarbeiter

- tatsächliche Kündigung, hohe Mitarbeiter-Fluktuation

  und in Folge ein erhöhter Aufwand über Neueinstellungen / Neueinarbeitung

- hohe Abfindungszahlungen / Urteile von Schadensersatz

- Image-Verlust

- …   

 

 

"Meine Arbeitszeit und meine Arbeitskraft benötige ich zu 1/3 für die Abwehr der Angriffe,

und zu 1/3 für vorausschauende Initiativen, die mein Überleben sichern. Ca. 1/3 bleibt mir

für die Erledigung meiner eigentlichen Aufgaben."                                           (ein Betroffener)

 

 

Chancen und Perspektiven die sich auszahlen:

Das Betriebsklima lässt sich zum Thema machen und bewusst gestalten:

- anonyme Fragebögen für Mitarbeiter zum Thema Führungsstil und Verhalten

  von Vorgesetzten sowie zum Betriebsklima am Arbeitsplatz

- Analyse und Dialog über Arbeitssituation und Unternehmenskultur

- Kommunikationstraining

   ... "Stop!" dem Mobbing, bevor es beginnt!

 

- allgemeine Aufklärung über Mobbing und seine Folgen im Unternehmen

  (Betriebsversammlung)

- spezielle Beratung/Schulung von Führungskräften,

  der Personalverantwortlichen, der Betriebs- und Personalräte

- Mobbing-Ansprechpartner ernennen und ausbilden

- Gestaltung von Anti-Mobbing-Betriebsvereinbarungen

  und Installierung eines transparenten und funktionierenden

  Dienstweges für den Ereignisfall Mobbing

   ... Hinschauen, nicht wegschauen!

   Mobbing entwickelt sich nur da, wo es geduldet oder gefördert wird!

   Führungskräfte haben nicht versagt, wenn in ihrem Team Mobbing auftritt,

   sondern da, wo sie nichts dagegen unternehmen.

 

Profitieren Sie von den Möglichkeiten der längjährigen Erfahrungen des VPSM

und entwickeln Sie in Kooperation ein für Ihr Unternehmen passendes Konzept

zu Prävention und Umgang mit Mobbing! Auch gibt für diesen Schwerpunkt die

Möglichkeit der Gestaltung eines externbetrieblichen Sozialmanagements.

 

Angebot: Arbeitsplatzkonflikt- und Mobbing-Beratungsstelle Refugium BEB